Modernes Doppelhaus in trendigem Design. Auch als Kapitalanlage geeignet

66424 Homburg / Bruchhof

1.200.000,00 €
Kaufpreis
10
Zimmer
320 m2
Fläche

Objektdaten

Adresse
66424 Homburg / Bruchhof
Immobilien­typ
Haus, Wohnen, Stadthaus
Zimmer
10
Grundstück
753 m2
Wohnfläche
320 m2
Nutzfläche
20 m2
Etagenanzahl
2
Zustand
gepflegt
Online-ID
7707563
Anbieter-ID
5159
Stand vom
12.07.2022
Kauf­preis
1.200.000,00 €
Provision für Käufer
3,57 %
Badezimmer
4
Balkon- und Terrassenzahl
2
Separates WC
2
Ausstattungsniveau
LUXUS
Barrierefrei
Fußbodenheizung
Garten
Parkmöglichkeit
Kabel-/Sat-TV
Offene Küche
Wasch-/Trockenraum
Energie­aus­weistyp
bedarfsorientiert
Endenergiebedarf
27.00 kWh/m2a inkl. Warmwasser
Gültig bis
26.06.2029
Energieeffizienzklasse
A+
Baujahr
2020
Baujahr laut Energieausweis
2020
Primärer Energieträger
LUFTWP
Befeu­e­rungs­art
Luft-/Wasser-Wärmepumpe
Carport
2
Parkmöglichkeiten insgesamt
2

Bei diesem Projekt handelt es sich um zwei Doppelhaushälften ohne Kellergeschoss. Die moderne Ausgestaltung der beiden Häuser unterstreicht den Anspruch der Eigentümer, erstklassiges Wohnen in bestmöglicher Atmosphäre anzubieten. Dieses ansprechende Gebäude, das durch eine luxuriöse Ausstattung besticht und eine repräsentative Außendarstellung abgibt, wurde vor zwei Jahren fertig gestellt und erstmals vermietet. Die beiden Doppelhaushälften sind im Homburger Stadtteil Bruchhof gelegen. Bruchhof hat knapp 2.000 Einwohner. Im Stadtteil befinden sich die Grundschule Bruchhof-Sanddorf, eine Kindertagesstätte und eine Zweigstelle der Stadtbücherei. Einkaufsmöglichkeiten sind im nahe gelegenen Stadtzentrum von Homburg reichlich vorhanden. Die ruhigen Anliegerstraßen um das Grundstück sind reine Wohnstraßen ohne Durchgangsverkehr. Die umliegende Wohnbebauung ist ein guter Mix aus Neu- und Bestandsbauten. Das Grundstück ist eben. Terrassen zur Südseite und Stellflächen für Kfz zur Nordseite sind angelegt. Die beiden Carports werden noch errichtet. Auch werden im Bereich der Terrassen noch weitere Sichtschutzmaßnahmen und Außenanlagen installiert bzw. angelegt. Die Fotos wurden unmittelbar nach Ferigstellung der Gebäude zur Verfügung gestellt. Die Vermietung an zwei Akademikerehepaare erfolgte anschließend.


Ausstattung

Das Gesamtgebäude erhielt eine moderne Ausstattung im Innen- und Außenbereich. Gerade die Fassadengestaltung stellt ein Alleinstellungsmerkmal in der Umgebung dar. Beide Doppelhaushälften sind aus technischer Sicht ausstattungsgleich. Einige Beispiele: - hochwertige Einbauküche mit allen Elektrogeräten (namhafte Markengeräte) - luxuriöse Badausstattung (4 Bäder) - modernste Heizungs- und Klimaanlage (Fa. Elco Aerotop Split) - Fußbodenheizung in allen Etagen und in allen Räumen - innovative Luftreinigungsanlage (Fa. Aldes Inspire Air) - repräsentativer Eingangsbereich mit ebensolchem Treppenaufgang - lichtdurchflutete Räume - elektrische Rollläden - Fliesen im gesamten Haus - Terrasse - Stellplätze / Carports Restarbeiten, wie z.B. die Sockelgestaltung, Bau der Carports, sowie die endgültige Gestaltung der Außenenlageim südlichen Bereich des Grundstücks, werden noch ausgeführt.


Lage

Homburg liegt im Saarpfalz-Kreis. Die Universitätsstadt ist mit etwa 42.000 Einwohnern die drittgrößte Stadt des Saarlandes. Der Stadteil Bruchhof liegt im westlichen Bereich von Homburg, angrenzend an das benachbarte Rheinland-Pfalz. Homburg ist Standort vieler Unternehmen von überregionalem und internationalem Ruf, z. B. Reifenindustrie, Kfz-Zulieferer, Metallfertigung, Bierbrauerei. Die Stadt bietet bei 42.000 Einwohnern erstaunliche 32.000 sozialversicherungspflichtige Arbeitsplätze. In der Stadt ist die medizinische Fakultät der Universität des Saarlandes beheimatet mit dem rennomierten Universitätsklinikum sowie einem angegliederten Schulzentrum mit elf Schulen für Gesundheitsfachberufe. Weiterhin gibt es fünf Grundschulen, zwei Gemeinschaftsschulen: Gemeinschaftsschule Neue Sandrennbahn und Robert Bosch Gemeinschaftsschule sowie drei Gymnasien: Saarpfalz-Gymnasium, Gymnasium Johanneum und das Christian von Mannlich-Gymnasium. Das Berufsbildungszentrum BBZ Homburg in der Nähe des Hauptbahnhofes besteht aus mehreren Berufsfachschulen und Fachoberschulen sowie einem Oberstufengymnasium. Homburg ist durch die Bundesautobahnen 6 (Saarbrücken – Mannheim) und 8 (Schengen – Pirmasens) sowie die Bundesstraße 423 (Sarreguemines – Kusel) an das überregionale Straßennetz angebunden. Homburg hat einen eigenen Autobahnanschluss (A 6) Der Hauptbahnhof Homburg liegt in der Innenstadt. Ein gut ausgebauter Schienenregionalverkehr (SPNV) verbindet Homburg mit Kaiserslautern, Saarbrücken und Trier sowie Neunkirchen und Illingen. Die S-Bahn RheinNeckar verbindet Homburg mit den Oberzentren Kaiserslautern, Ludwigshafen am Rhein, Mannheim, Heidelberg und Karlsruhe.


Sonstiges

Schauen Sie sich die fertiggestellten Gebäude an. Innovative Ideen und die professionelle Umsetzung sind sehr gelungen. Ausführliche Informationen erhalten Sie jederzeit per E-Mail. Für Terminvereinbarungen zur Besichtigung des Objekts bitten wir mit unserer Mitarbeiterin, Frau Feurich, zu sprechen. Sie ist dienstags und mittwochs zwischen 10:30 Uhr und 14:00 Uhr für Sie unter der Telefonnummer 0631 66766 erreichbar. Die Firma Gödtel Immobilien GmbH als Vermittler übernimmt keine Haftung, Gewährleistung und/oder sonstige Einstandspflichten im Zusammenhang mit dem Inhalt und/oder der Richtigkeit dieses Exposés. Alle Angaben beruhen auf Mitteilungen der Auftraggeber und erfolgen ohne unsere Gewähr für die Richtigkeit. Irrtum und Zwischenverkauf vorbehalten. Wir weisen explizit darauf hin, dass die von uns weitergegebenen Objektinformationen vom Verkäufer und von uns weder auf ihre Richtigkeit noch auf ihre Vollständigkeit überprüft worden sind. Hinweis: Durch die schriftliche Bestätigung der Inanspruchnahme unserer Tätigkeit als Makler kommt ein Maklervertrag zustande, insbesondere durch die Zusendung des Objektexposes und/oder der Erteilung eines Suchauftrags. Die Höhe der Maklercourtage ist in der rechtsverbindlichen gesetzlichen Regelung über die Ver­tei­lung der Mak­ler­kosten bei der Ver­mitt­lung von Kauf­ver­trägen über Woh­nungen und Ein­fa­mi­li­en­häuser vom 23. Dezember 2020 geregelt. Darin wird festgelegt, dass für den Verkäufer und den Käufer jeweils die ortsübliche Courtage von drei Prozent zuzüglich dem jeweils gültgen Steuersatz beim notariellen Vertragsabschluss verdient und fällig ist (Teilung der Courtage von ortsüblich sechs Prozent zuzüglich dem jeweils geltenden Steuersatz). Dadurch entsteht ein direkter Zahlungsanspruch gegenüber dem Käufer nach § 328 BGB (Vertrag zugunsten Dritter). Die Firma Gödtel Immobilien GmbH hat mit dem Auftraggeber (Verkäufer) einen Maklervertrag in gleicher Höhe abgeschlossen.

Karte nicht verfügbar

In Ihrer Umgebung

  • Bäckerei Wolfanger
    121 m
  • Barbarossa
    632 m
    • GSA
      646 m

  • Bruchhof Lilienstraße
    110 m
  • Bruchhof Bechhofer Straße
    311 m

Gödtel Immobilien GmbH

Ihr Ansprechpartner

Herr Alexander Leis

Bitte beziehen Sie sich bei Ihrer Kontaktaufnahme auf immo.rheinpfalz.de, Objekt 5159 - vielen Dank!